Historie

Des Königs Weinberg in Wachwitz zieht seit fast 200 Jahren die Dresdner in ihren Bann. Im Laufe der Jahrzehnte und nun fast zwei Jahrhunderte hat sich der Wachwitzer Weinberg mit seinen Gebäuden und Weinhängen, seinem Park und dem Rhododendrengarten zu einem Komplex entwickelt, der zu jeder Jahreszeit gern besucht wird.

 

 

Ob während der Blütezeit von März bis Juli, im Herbst zur Weinlese oder sogar im tief verschneiten Winter. Durch umfangreiche Bemühungen sind Park, Garten, Weinhänge und historische Gebäude wie die Königliche Villa, das alte Hofgärtnerhaus mit den zwei wunderschönen Reliefs von Hofbildhauer Franz Pettrich, das alte Presshaus, das neues Gärtnerhaus und die Longoschen Häuser in neuem Glanz entstanden und bieten vielen Menschen ein neues wunderschönes Zuhause inmitten der Natur.